Kleines Konzert
nach Lautensätzen aus dem 16. Jahrhundert (1927/1975)
für Bläser, Cembalo und Schlagzeug
1. Vincenzo Galilei (1568), senza titolo – 2. Da un codicetto di musica del secolo XVI – 3. Jean-Baptist Besard (1617), En revenant des Saint Nicolas – 4. Jean-Baptist Besard, Saltin German – 5. Jean-Baptiste Besard, Branles de Village
Uraufführung: 11. Dezember 1928 München, Herkulessaal
Dirigent: Karl List
Vereinigung für zeitgenössische Musik – Anna Barbara Speckner, Cembalo –
Dauer: 13’
Ref.: Partitur und Stimmen ED 6618

Aufführungsmaterial

 

Kleines Konzert
nach Lautensätzen aus dem 16. Jahrhundert
Fassung für Kammerorchester (1937)
Uraufführung: 15. Dezember 1937 Residenztheater München
Dauer: 13’
Besetzung: 1 Flöte (auch Picc.) · 2 Oboen · 2 Fagotte – 2 Hörner · 1 Trompete · 1 Posaune – Pauken · Schlagwerk: Becken · kleine Trommel · Tamburin · große Trommel mit Becken ·  Glockenspiel · Xylophon (2 Spieler) – Harfe · Celesta – Streicher (4-6 Violen · 4 Violoncelli · 2 Kontrabässe)
Ref.: Partitur und Stimmen leihweise

Aufführungsmaterial